Energieeffizient Bauen Kredit 153

Bis zum 30.06.2021 kann der Förderkredit 153 für den Bau oder Kauf eines neuen KfW-Effizienzhauses beantragt werden. Ab dem 01.07.2021 wird der Förderkredit 153 durch die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude abgelöst. Die neue Bundesförderung besteht wahlweise aus einem Förderkredit oder einem Zuschuss. Details und Förderbedingungen der neuen Bundesförderung werden im April 2021 veröffentlicht.

Für Vollsanierungen oder Neubauten steigt die maximale Höhe der förderfähigen Kosten künftig auf bis zu 150.000 Euro pro Wohneinheit im Teilprogramm Wohngebäude ( BEG WG) und auf bis zu 2.000 Euro pro Quadratmeter Nettogrundfläche bei Nichtwohngebäuden ( BEG NWG), aber jeweils bis maximal 30.000.000 Euro.


Bis zum 30.06.2021 gilt:

  • Förderkredit ab 0,75 %  Sollzins p.a.
  • Bis zu 120.000 Euro je Wohnung 
  • Für alle, die ein neues KfW-Effizienzhaus  oder eine entsprechende Eigentums­wohnung bauen oder kaufen
  • Weniger zurückzahlen: bis zu 30.000 Euro mit dem Tilgungszuschuss 
  • Begleitung durch Experten für Energie­effizienz kann mit bis 4.000 Euro extra gefördert werden


Der Tilgungszuschuss:

Maßnahme

Tilgungszuschuss in %

Tilgungszuschuss in € je Wohneinheit

KfW-Effizienzhaus 40 Plus

25% von maximal 120.000 Kreditbetrag

bis 30.000

KfW-Effizienzhaus 40

20% von maximal 120.000 Kreditbetrag

bis 24.000

KfW-Effizienzhaus 55

15% von maximal 120.000 Kreditbetrag

bis 18.000


Alle Angaben ohne Gewähr.

Mehr Informationen unter kfw.de

 
Karte
Anrufen
Info